hähnchendöner

Hähnchen Döner *selbstgemacht*

Hähnchen Döner *selbstgemacht*
5 (100%) 1 vote

Hähnchen Döner *selbstgemacht*

BismillahirRahmanirRahim

Für 4 Personen, 4 Portionen

Zutaten:
1 Pide- türkisches Fladenbrot
ca. 800g Hähnchenbrustfilet (vom Metzger deines Vertrauens)
2 Tomaten
1 halbe Gurke
Rotkohl, nach Geschmack
1 Zwiebel
grüne Spitzpaprika
Pfeffer
Hähnchengewürzsalz
Öl zum Anbraten

Man kann den Döner auch mit anderen Gemüsesorten wie Mais,Kopf- oder Eisbergsalat Weisskohl etc. ergänzen.

für die legendäre Soße:
4 EL Mayonnaise
5-7 EL Joghurt
Salz
Pfeffer
Knoblauchgranulat
schön Abschmecken nicht vergessen!

Zubereitung:

Zu allererst „BismillahirRahmanirRahim“ aufsagen und deine Niyya erfrischen.

1. Hähnchenbrustfilet in kleine Streifen schneiden. Anschließend in Öl anbraten, Hähnchengewürzsalz und Pfeffer dazugeben und abschmecken.
2. Tomaten, Gurken in Scheiben schneiden oder würfeln. Den Rotkohl reiben. Alles in eine Schüssel geben. Zwiebel teilen und in Ringe schneiden , grüne Paprika dünn in Scheiben schneiden.
3. Während die Hähnchenstreifen anbraten, Joghurt, Mayonnaise vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
4. Die türkische Pide im Ofen oder im Grill-Toast erwärmen und vierteln.
5. Nun wo alles fertig steht, wie bei der Dönerei: Pide auf, Hähnchendöner rein, Gurken, Tomaten, Rotkohl, Paprika und die Zwiebel hinzugeben. Am Ende die Soße je nach Bedarf dazugeben. FERTIG

Bismillah und Haaammmm…Voila!!

Möge ALLAH swt deine Mühen belohnen. Amin wa ecmain.

hähnchendöner

Schreibe einen Kommentar