canelloni

Cannelloni mit Ricotta-Hackfleischfüllung

Cannelloni mit Ricotta-Hackfleischfüllung
5 (100%) 2 votes

Cannelloni mit Ricotta-Hackfleischfüllung

Ihr braucht:

Cannelloni

Für die Füllung:

500 g Hackfleisch, gemischt
2 kleine Zwiebeln
8 EL Tomaten, stückige aus der Dose
4 EL Tomatenmark
1 Blatt Salbei, frischer
8 EL Ricotta
8 EL Parmesan, frisch gerieben
Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Für die Sauce: (Tomatensauce)

1 Dose Tomaten, stückige aus der Dose
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Zucker
1 EL Tomatenmark
1 Blatt Salbei
Pizzagewürz
Salz und Pfeffer

Für die Sauce: (Bechamelsauce)

2 EL Butter
2 Mehl
250 ml Milch
Salz und Pfeffer
4 EL Parmesan, frisch gerieben
8 EL Parmesan, frisch gerieben zum Überbacken

Zuerst die Hackfleischfülle zubereiten. Dazu die Zwiebel klein schneiden, das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch mit der geschnittenen Zwiebel anbraten. Wenn die Mischung trocken wird, das Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit den gewürfelten Tomaten aufgießen, das Salbeiblatt dazugeben, würzen und ca. 20 – 30 min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten. Dafür die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken, in Öl anschwitzen. Tomatenmark und Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit den gehackten Tomaten aufgießen. Das Salbeiblatt dazugeben und würzen. Die Hitze reduzieren und ebenfalls ca. 20 min. köcheln lassen.

Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl dazugeben und hell anschwitzen. Von der Herdplatte ziehen und mit der Milch nach und nach aufgießen, dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren.

Die Sauce zurück auf die Platte stellen, weiter rühren und aufkochen lassen. Zurückschalten und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingekocht ist (sie darf aber nicht zu dick sein!). Dann den frisch geriebenen Parmesan unterheben, abschmecken.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Nun die Salbeiblätter aus der Hackfleischmischung und der Tomatensauce fischen und beides noch einmal abschmecken. Den Ricotta und den frisch geriebenen Parmesan unter das Hackfleisch mischen und die Cannelloni damit füllen (geht gut mit einem Teelöffel).

Etwas Bechamelsauce in die vorbereitete Auflaufform geben, die gefüllten Cannelloni darauf setzen und mit der Tomatensauce übergießen. Mit der restlichen Bechamelsauce übergießen und mit dem restlichen Parmesan (ca. 8 – 10 EL) bestreuen. Wer Mozarella mag kann auch Mozarella oder einen beliebigen anderen Käse benutzten.

Die Cannelloni mit Alufolie bedecken und 30 Min. im vorgeheizten Ofen backen, dann die Folie entfernen und die Hitze auf 220°C erhöhen. Weitere 15 min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

canelloni

Schreibe einen Kommentar